Carl Constantin Weber

Portfolio

studentische Ergebnisse des Zeichenworkshops Venedig,, 24.-30.01.2015

Venedig, Zeichenworkshop, 24.-30.01.2015 blog

Leitung Prof. Carl Constantin Weber, Grundlagen der Gestaltung

Der Workshop Zeichnen in Venedig war angesetzt worden, da die Bedingungen für ein Plein Air Zeichnen in Deutschland, um dieses Jahreszeit sehr unkalkulierbar sind. Meist haben wir einen tief verhangenen grauen Himmel und deshalb kaum eine Chance plastisch zu Zeichnen. Das 3. Semester Architektur war in den Monaten zuvor auf das perspektivische Freiraumzeichnen vorbereitet worden und nun sollte, in einer komprimierten Zeit, möglichst intensiv draussen gearbeitet werden.

Die Stadt hat ein homogenes historisches Baugut, voll von plastischen Details, gänzlich frei von sekundärer Stadtmöblierung, wie Werbetafeln oder Leuchtreklamen, Bänken, Mülleimern, Strassenschilder, Stromkästen, LKWs, etc. .

Nicht zu unterschätzen ist auch das Fehlen von Vegetation. Man befindet sich fast ausschließlich in einem dreidimensionalen kubischen Steinraum. Diese Homogenität macht das Arbeiten sehr anschaulich. Für ein motiviertes Zeichnen ist die Schönheit der Motive ein ungemein wichtiger Faktor. Das Finden einer Bildidee ist in einer Umgebung wie Venedig wesentlich einfacher.

In Venedig ist es im Januar zwar nicht gerade warm, aber zumeist hat man klare Tage und in der Sonne kann man es schon ganz gut aushalten. Die Stadt, die ansonsten immer übervoll von Touristen ist, dämmert im Januar sehr angenehm vor sich hin. Die tief stehende Sonne wirft flache harte Schatten in die engen Stadträume. Alles in Allem ideale konzentrierte Bedingungen für ein architektonisches Freihandzeichnen.

Da die Tage noch recht kurz sind hatten wir uns Wohnungen gemietet, um ab Sonnenuntergang über ein etwas weitläufigeres Drinnen zu verfügen. Hier wurde gekocht und man konnte sich gut vom Tag ausruhen.

Die Reise wurden zusätzlich vom Architekturzeichner Wolfram Gothe, aus München, als Gast begleitet. Mit seinem hohen Grad an Routine und Erfahrung stand er den Studenten gerne zur Verfügung.

Teilnehmer:

Johanna Grau (Tutorin), Prof. Carl Constantin Weber, Architekturzeichner Wolfram Gothe

Studenten:

Martin Bußfeld, Natalie Dolge, Miriam Gröber, Christopher Jakobasch, Marcel Benny Kahmann, Shuting Leng, Markus Passek, Deyong Shen, Xuejing Xia, Xiaoming Zhao, Fei Zeng, Darja Deising, Thomas Niels Puff