Carl Constantin Weber

You Are Viewing

cvcv

Carl Constantin Weber, Bildhauer

Carl Constantin Weber50

[table colwidth=“10%|90%“]
seit 2006 |Professur in Dessau, Fachbereich AFG, Hochschule Anhalt
1993 – 97 |Assistent am Institut für Elementares Formen, (Jürgen Weber), Technische Universität Braunschweig, FB Architektur
1988 – 93 |Bildhauereistudium an TU Braunschweig (Jürgen Weber); HfK Bremen (Waldemar Otto), UdK Berlin (Joachim Schmettau)
1986 – 88 |Steinbildhauer- und Bronzegießerausbildung.
2000|Berufung zum Professor für Grundlagen der Gestaltung / Zeichnen, Studiengang Architektur, Hochschule Magdeburg/Stendal.
1999|Gustav-Weidanz-Preis für Plastik, staatl. Galerie Moritzburg, Halle/Saale.
1994|Meisterschüler UdK Berlin (Joachim Schmettau)
1993|Absolvent der Hochschule der Künste Berlin (UdK)
1988|1. Bundessieger Steinbildhauerei.
1966|geboren in Wolfsburg, Sohn des Bildhauers Jürgen Weber und der Kunsthistorikerin Gertrud Weber, verheiratet, drei Kinder, lebt in Potsdam
[/table]

 

Öffentliche Projekte / Arbeiten (Kurzfassung)

Freiberuflicher Arbeitsschwerpunkt: Kunst im öffentlichen Raum. Realisierung von Projekten aus gewonnen Wettbewerben oder Direktaufträgen.

Schwimmbad, Bronze u. Blattgold, Sparkasse Magdeburg,

Schwimmbad, Bronze u. Blattgold, Sparkasse Magdeburg,

Öffentliche Projekte / Arbeiten (Leistung)

[table colwidth=“7%|65%|28%“]
2016|1. Preis, Wettbewerb Doppelbrunnen Adolphsplatz, Hamburg |1. Preis eingeladener Wettbewerb
2016|Einweihung des „Fischer“, Projekt Petrusfigur, Plessenstraße, Schleswig

2015|Realisierung eine Platzgestaltung mit Petrusfigur, Plessenstraße, Schleswig

|Fortsetzung der seriellen Preisplastik „Ringpreis“ für den Allianzkonzern für weitere 14 Jahre, Direktauftrag
2014|1. Preis, Entwurf für ein Bronzeportal, Schlosskirche Varel |1. Preis eingeladener Wettbewerb
|1. Preis, Entwurf für eine Platzgestaltung mit Petrusfigur, Plessenstraße, Schleswig |1. Preis eingeladener Wettbewerb
2011|2. Preis, Gutachten Wiederherstellung Merkurstatue, Merkurtempel, Bergpark Wilhelmshöhe|2. Preis eingeladenes Gutachten
2011|2. Preis, Entwurf von Prinzipalstücken für Gemeindezentrum Götzstr. Berlin|2. Preis eingeladener Wettbewerb
2009|geteilter 1. Preis für einen Zelebrationsaltar St. Michaelis Hamburg.|1. Preis eingeladener Wettbewerb |Keine Realisierung
2009|Realisierung eines Wicherndenkmals für das Rauhe Haus Hamburg. Offizielles Geschenk der Nordelbischen Landeskirche zum Wichernjahr
2008|Einweihung Baptisterium St. Aegidien (kath.) Braunschweig|
|Einweihung Schleswigerin, Schleiufer Schleswig|
|1. Preis, Skulptur Gedenken Johann Hinrich Wichern, Hamburg |1. Preis eingeladener Wettbewerb
2006-07|Realisierung Baptisterium St. Aegidien/Braunschweig (kathl.), |1. Preis eingeladener Wettbewerb
|Realisierung Aussenplastik Schleswigerin für Schleiufer Schleswig|
2005|Einweihung St. Martin, Steinbergkirche/Schleswig-Holstein (evangl.), |1. Preis eingeladener Wettbewerb
|Einweihung Verkündigungsrelief, Gemeinde St. Marien Basthorst/Schleswig-Holstein (evangl.)|1. Preis eingeladener Wettbewerb
|Aufstellung Affenwand, Rasquert/Groningen /Niederlande|
|Realisierung einer Preisplastik für den Nationalen Förderpreis „Stiftung Jugend und Zukunft“, Hamburg Mannheimer|
2003|Aufstellung Wasserspringerbrunnen, Niedergesteln / Schweiz|
2002|Ankauf Jahreszeiten, Schloss Neuhaus Salzburg, Österreich|
|Realisierung einer seriellen Preisplastik „Ringpreis“ für den Allianzkonzern, |1. Preis eingeladener Wettbewerb |
2001|Einweihung Plastik Schwimmbecken, Sparkasse Magdeburg, Am Alten Markt|
2000|Bildsäule Maibaum für Wohnanlage Hamburg-Norderstedt, |1. Preis eingeladener Wettbewerb
1997|Aufstellung der Figurengruppe Jahreszeiten, Niedergesteln, Schweiz |
|Aufstellung König von Olouthokou, Niedergesteln, Schweiz|
|Bühnenbild, Theaterstück Lederfresse, Theater unterm Dach, Berlin|
1995|Realisierung Georgsbrunnen, Gemeinschaftsprojekt J. Weber / C.Constantin Weber, Burglengenfeld, Regensburg
|Auftragsarbeit „Höllentor“ für Herzog Anton Ulrich-Museum, Braunschweig |3. Preis Wettbewerb
|
[/table]

Ausstellungstätigkeit
Friedrich VII, Uferhallen Berlin

Friedrich VII, Uferhallen Berlin

Regelmäßige Ausstellungstätigkeit seit ca. 1997 im In- und Ausland (Auswahl).
[table]
KunstKontor|Potsdam |(Einzelausstellung)
Museum voor figurative Kunst|Eelde Holland |(Einzelausstellung)
Künstlersonderbund Deutschland|Uferhallen Berlin|(Gruppenausstellung)
KunstKontor|Potsdam |(Gruppenausstellung)
Kunst und Kultur|Kunstverein Aschau Chiemgau|(Einzelausstellung)
Galerie Rose|Hamburg |(Einzelausstellung)
Kunst und Kultur|Kunstverein Aschau Chiemgau|(Gruppenausstellung)
Kunstkreis Hameln|Rolf Flemes Haus |(Einzelausstellung)
Leeraner Kunstpreis|Preisträgerausstellung Leer |(Gruppenausstellung)
Staatliche Galerie Moritzburg|Halle/Saale|Preisträgerausstellung (Einzelausstellung)
Galerie Laimböck|Utrecht Holland |(Einzelausstellung)
Stiftung Pro Castellione|Niedergesteln / Wallis Schweiz |(Einzelausstellung)

[/table]

Plastiken im öffentlichen Besitz: Deutschland, Schweiz.
Plastiken in privaten Sammlungen: Deutschland, Frankreich, Österreich, Niederlande, Schweiz, Argentinien, Kanada.

Carl Constantin Weber, Bildhauer

Carl Constantin Weber50

[table colwidth=“10%|90%“]
seit 2006 |Professur in Dessau, Fachbereich AFG, Hochschule Anhalt
1993 – 97 |Assistent am Institut für Elementares Formen, (Jürgen Weber), Technische Universität Braunschweig, FB Architektur
1988 – 93 |Bildhauereistudium an TU Braunschweig (Jürgen Weber); HfK Bremen (Waldemar Otto), UdK Berlin (Joachim Schmettau)
1986 – 88 |Steinbildhauer- und Bronzegießerausbildung.
2000|Berufung zum Professor für Grundlagen der Gestaltung / Zeichnen, Studiengang Architektur, Hochschule Magdeburg/Stendal.
1999|Gustav-Weidanz-Preis für Plastik, staatl. Galerie Moritzburg, Halle/Saale.
1994|Meisterschüler UdK Berlin (Joachim Schmettau)
1993|Absolvent der Hochschule der Künste Berlin (UdK)
1988|1. Bundessieger Steinbildhauerei.
1966|geboren in Wolfsburg, Sohn des Bildhauers Jürgen Weber und der Kunsthistorikerin Gertrud Weber, verheiratet, drei Kinder, lebt in Potsdam
[/table]

 

Öffentliche Projekte / Arbeiten (Kurzfassung)

Freiberuflicher Arbeitsschwerpunkt: Kunst im öffentlichen Raum. Realisierung von Projekten aus gewonnen Wettbewerben oder Direktaufträgen.

Schwimmbad, Bronze u. Blattgold, Sparkasse Magdeburg,

Schwimmbad, Bronze u. Blattgold, Sparkasse Magdeburg,

Öffentliche Projekte / Arbeiten (Leistung)

[table colwidth=“7%|65%|28%“]

2015|Realisierung eine Platzgestaltung mit Petrusfigur, Plessenstraße, Schleswig
|Fortsetzung der seriellen Preisplastik „Ringpreis“ für den Allianzkonzern für weitere 14 Jahre, Direktauftrag
2014|1. Preis, Entwurf für ein Bronzeportal, Schlosskirche Varel |1. Preis eingeladener Wettbewerb
|1. Preis, Entwurf für eine Platzgestaltung mit Petrusfigur, Plessenstraße, Schleswig |1. Preis eingeladener Wettbewerb
2011|2. Preis, Gutachten Wiederherstellung Merkurstatue, Merkurtempel, Bergpark Wilhelmshöhe|2. Preis eingeladenes Gutachten
2011|2. Preis, Entwurf von Prinzipalstücken für Gemeindezentrum Götzstr. Berlin|2. Preis eingeladener Wettbewerb
2009|geteilter 1. Preis für einen Zelebrationsaltar St. Michaelis Hamburg.|1. Preis eingeladener Wettbewerb |Keine Realisierung
2009|Realisierung eines Wicherndenkmals für das Rauhe Haus Hamburg. Offizielles Geschenk der Nordelbischen Landeskirche zum Wichernjahr
2008|Einweihung Baptisterium St. Aegidien (kath.) Braunschweig|
|Einweihung Schleswigerin, Schleiufer Schleswig|
|1. Preis, Skulptur Gedenken Johann Hinrich Wichern, Hamburg |1. Preis eingeladener Wettbewerb
2006-07|Realisierung Baptisterium St. Aegidien/Braunschweig (kathl.), |1. Preis eingeladener Wettbewerb
|Realisierung Aussenplastik Schleswigerin für Schleiufer Schleswig|
2005|Einweihung St. Martin, Steinbergkirche/Schleswig-Holstein (evangl.), |1. Preis eingeladener Wettbewerb
|Einweihung Verkündigungsrelief, Gemeinde St. Marien Basthorst/Schleswig-Holstein (evangl.)|1. Preis eingeladener Wettbewerb
|Aufstellung Affenwand, Rasquert/Groningen /Niederlande|
|Realisierung einer Preisplastik für den Nationalen Förderpreis „Stiftung Jugend und Zukunft“, Hamburg Mannheimer|
2003|Aufstellung Wasserspringerbrunnen, Niedergesteln / Schweiz|
2002|Ankauf Jahreszeiten, Schloss Neuhaus Salzburg, Österreich|
|Realisierung einer seriellen Preisplastik „Ringpreis“ für den Allianzkonzern, |1. Preis eingeladener Wettbewerb |
2001|Einweihung Plastik Schwimmbecken, Sparkasse Magdeburg, Am Alten Markt|
2000|Bildsäule Maibaum für Wohnanlage Hamburg-Norderstedt, |1. Preis eingeladener Wettbewerb
1997|Aufstellung der Figurengruppe Jahreszeiten, Niedergesteln, Schweiz |
|Aufstellung König von Olouthokou, Niedergesteln, Schweiz|
|Bühnenbild, Theaterstück Lederfresse, Theater unterm Dach, Berlin|
1995|Realisierung Georgsbrunnen, Gemeinschaftsprojekt J. Weber / C.Constantin Weber, Burglengenfeld, Regensburg
|Auftragsarbeit „Höllentor“ für Herzog Anton Ulrich-Museum, Braunschweig |3. Preis Wettbewerb
|
[/table]

Ausstellungstätigkeit
Friedrich VII, Uferhallen Berlin

Friedrich VII, Uferhallen Berlin

Regelmäßige Ausstellungstätigkeit seit ca. 1997 im In- und Ausland (Auswahl).
[table]
KunstKontor|Potsdam |(Einzelausstellung)
Museum voor figurative Kunst|Eelde Holland |(Einzelausstellung)
Künstlersonderbund Deutschland|Uferhallen Berlin|(Gruppenausstellung)
KunstKontor|Potsdam |(Gruppenausstellung)
Kunst und Kultur|Kunstverein Aschau Chiemgau|(Einzelausstellung)
Galerie Rose|Hamburg |(Einzelausstellung)
Kunst und Kultur|Kunstverein Aschau Chiemgau|(Gruppenausstellung)
Kunstkreis Hameln|Rolf Flemes Haus |(Einzelausstellung)
Leeraner Kunstpreis|Preisträgerausstellung Leer |(Gruppenausstellung)
Staatliche Galerie Moritzburg|Halle/Saale|Preisträgerausstellung (Einzelausstellung)
Galerie Laimböck|Utrecht Holland |(Einzelausstellung)
Stiftung Pro Castellione|Niedergesteln / Wallis Schweiz |(Einzelausstellung)

[/table]

Plastiken im öffentlichen Besitz: Deutschland, Schweiz.
Plastiken in privaten Sammlungen: Deutschland, Frankreich, Österreich, Niederlande, Schweiz, Argentinien, Kanada.